4TAPIRS
 
 
Home

Service

Steckbrief

Biologie

Naturschutz

Forschung

Sprachauswahl
Sprache auswählen:


  Kunst & Kultur: Tapir ist Thema seit 3000 Jahren
Verfasst von: Dr. Stefan Seitz am Mittwoch, 15. Oktober 2003, 21:56 Uhr
 
 
Fundgrube




Die ältesten Tapir-Darstellungen aus früheren Kulturen reichen einige tausend Jahre zurück. Historische Belege sind aber relativ selten. Aus den letzten Jahrhunderten stammen vor allem Gemälde, Drucke und Tapisserien. Kunsthandwerker der Gegenwart haben Tapire als Kunst- und Kultobjekt entdeckt und lassen Objekte aus Glas, Keramik, Holz und Metall entstehen.

Einer der ältesten kunsthistorischen Gegenstände in Gestalt eines Tapirs ist ein Weihgefäß aus der chinesischen Zhou-Dynastie des 10. Jh. v. Chr. Die in Katalogen als Elefant geführte Bronze geriet nach dem Zweiten Weltkrieg als Beutekunst von Berlin nach St. Petersburg und gilt seitdem als verschollen.

Ein modernes Kunstwerk schuf Alice Gutjahr mit der Tapir Stuhl Skulptur. Das handgefertigte Einzelstück aus Stahl und Pappmache ist nicht nur äußerst dekorativ, sondern mit den Maßen 90 x 100 x 40 Zentimeter auch als Sitzmöbel geeignet.

Weitere Beispiele werden wir demnächst hier vorstellen.



 
Partner

Zoohaltung

Begegnung

Fundgrube

Hintergrund

Impressum

User's Login







Das Außergewöhnliche vor der Ausrottung schützen!