4TAPIRS
 
 
Home

Service

Steckbrief

Biologie

Naturschutz

Forschung

Sprachauswahl
Sprache auswählen:


Kategorie: Organisationen

In dieser Kategorie sind folgende Beiträge:
  Organisationen: Engagement für Tapire ist Ehrensache
Verfasst von: Dr. Stefan Seitz am Donnerstag, 21. August 2003, 13:34 Uhr
 
  Begegnung
2339 Aufrufe




Tapire zählen zwar nicht zu den bekanntesten Großtieren, sind aber ebenso stark vom Aussterben bedroht und brauchen daher eine eigene Lobby. Ein eigener Fachbereich der Internationalen Naturschutzorganisation und aus privater Initiative hervorgegangene Organisationen kümmern sich speziell um die Gruppe der Tapire.


IUCN/SSC Tapir Specialist Group

Die Tapir Specialist Group (TSG) der World Conservation Union (IUCN) Species Survival Commission (SSC) besteht aus Wissenschaftlern und Naturschützern, die sich ehrenamtlich für den Schutz von Tapiren und ihrem Lebensraum einsetzen. 


Verschiedene Arbeitsgruppen befassen sich mit Naturschutzfragen für jede Tapirart, Bildungsarbeit, Forschungsförderung, tiermedizinischen Aspekten und der Kooperation mit Zoologischen Gärten. Zweimal jährlich erscheint der Tapir Conservation Newsletter mit Informationen zu aktuellen Projekten.

Der 2003 gegründete Tapir Specialist Group Conservation Fund (TSGCF) unterstützt jährlich Forschungs- und Naturschutzprojekte mit Spendengeldern, über deren Verteilung eine Fachkommission entscheidet.


Tapir Preservation Fund

Der Tapir Preservation Fund (TPF) ist die einzige gemeinnützige Organisation, die sich der Unterstützung aller vier Tapirarten verpflichtet fühlt. Neben der umfangreichen Tapir Gallery mit wertvollen Informationen (überwiegend in englischer Sprache) bietet Sheryl Todd im o­nline Gift Shop attraktive Souvenirs.



 

Andean Tapir Fund

Der Andean Tapir Fund setzt sich für die Erhaltung des stark bedrohten Bergtapirs in den Hochlagen von Equador, Peru und Kolumbien ein. Der Biologe und Naturschützer Craig C. Downer hat diese Tapire in den entlegenen Regionen der Anden erforscht und sie als Schlüsselart für ein hochsensibles Ökosystem ausgewiesen.




Baird's Tapir Project

Das Baird's Tapir Project ist das größte Langzeitprojekt über Tapire. Seit 1994 leitet Charles Foerster die umfangreiche Feldstudie im Corcovado National Park in Costa Rica. In einmalig engem Kontakt mit den Tieren werden in unberührter Wildnis deren Lebensweise und Einfluss auf die Vegetation untersucht.




Red Danta

Red Danta ist eine Initiative kolumbianischer Experten, die sich als internationales Netzwerk zur Information über Tapire und Naturschutzprojekte für Spanisch sprechenden Personen etabliert hat. Kolumbien ist das einzige Land, in dem alle drei amerikanischen Tapirarten vorkommen.




Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht
 

Partner

Zoohaltung

Begegnung

Fundgrube

Hintergrund

Impressum

User's Login







Das Außergewöhnliche vor der Ausrottung schützen!